Freitag, 4. März 2016

Verschleiert in Drewitz

Hinter ihrem Schleier wird die "Rolle" saniert. Fotos: Pia von Zadow
Seit einigen Tagen gibt sich ein Teil der so genannten "Rolle" in Drewitz verschleiert. Seit Sommer vergangenen Jahres werden die sieben Gebäude der Häuserzeile von der ProPotsdam modernisiert. 

Bis 2017 werden neue Wohnungstypen entstehen, so zum Beispiel Gemeinschafts- und Atelierwohnungen sowie Wohnungen für große Familien. Aber auch barrierefreie Wohnungen und ganz „normale“ 1- bis 4-
Raum-Wohnungen werden nach der Sanierung angeboten. 

Außerdem entstehen ein Ärztehaus und einige andere gewerblich zu nutzende Flächen für Handel, Dienstleistung und Gastronomie.

Damit nichts schleierhaft bleibt: In der letzten Ausgabe von „Wohnen in Potsdam“ berichtet ProPotsdam-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal ausführlich über das Bauvorhaben.